Google rollt Knowledge Graph auf englische Lautsprecher weltweit

Google hat angekündigt, dass es in dieser Woche einige bedeutende Updates für die Knowledge-Graph-Plattform ausstößt.

Die bemerkenswerteste Veränderung wäre Zugänglichkeit. Ab Donnerstag steht Knowledge Graph für alle Nutzer zur Verfügung, die auf Englisch weltweit suchen. Früher war es nur in den Vereinigten Staaten.

Darüber hinaus werden Knowledge Graph Ergebnisse werden für verschiedene Regionen lokalisiert werden. Dies wäre relevant und beschleunigen den Suchprozess bei der Suche nach Informationen über gemeinnützige Städte und Sport-Teams.

Amit Singhal, Senior Vice President von Google Search, zitiert ein paar Beispiele in einem Blog-Post

Wenn Sie in Australien sind und nach [Chefs] suchen, erhalten Sie das Rugby-Team – seine Spieler, Ergebnisse und Geschichte.

Wir verwenden diese Intelligenz auch, um Ihnen zu helfen, das richtige Ergebnis schneller zu finden, wenn Ihre Suche unterschiedliche Bedeutungen haben kann. Wenn Sie beispielsweise nach [rio] suchen, könnten Sie sich für die brasilianische Stadt, den aktuellen Animationsfilm oder das Casino in Vegas interessieren.

Das zweite wichtige Update ist, dass Knowledge Graph-Ergebnisse in die Auto-komplette Bibliothek der Suchbegriffe für das Suchfeld hinzugefügt werden, wodurch die Suchfunktionalität von Google insgesamt verbessert wird.

Und wenn Sie wirklich wollen vollständig in das Google-Ökosystem verflochten, der Internet-Riese ist auch die Einführung einer begrenzten Testversion, in der Sie sich anmelden können, um Informationen aus Ihrem Google Mail-Konto direkt aus dem regulären Suchfeld zu erhalten.

Dies hat das Potenzial, ein wenig besorgniserregend für einige Benutzer angesichts der oben erwähnten Aktualisierung von Knowledge Graph Suchbegriffe für die Auto-Komplettsystem – vor allem, wenn die Informationen aus ihren Konten gezogen ist empfindlich. Aber dann wieder, ist dies eine begrenzte Prüfung und sicherlich gibt es Knicke, die zuerst erarbeitet werden.

Knowledge Graph wurde Anfang dieses Jahres als “ein kritischer erster Schritt zum Aufbau der nächsten Generation der Suche eingeführt.”

Zum Startzeitpunkt im Mai enthielt das Knowledge Graph über 500 Millionen Objekte und mehr als 3,5 Milliarden Fakten über und die Beziehungen zwischen diesen verschiedenen Objekten, die sich darauf konzentrieren, was die Menschen suchen und was wir aus diesen Ergebnissen entdecken.

In Kürze, bietet es viel detailliertere Informationen und relevante Themen für einen Benutzer, wenn Sie die Suchmaschine. Diese Daten erscheinen auf der rechten Seite der Google-Suchergebnisseite und haben bereits Vergleiche zu Wikipedia und Facebook Social Graph gezogen.

Für einen genaueren Blick auf die Technologie unter der Haube von Knowledge Graph, sehen Sie sich die Promo-Video unten

Bild über den offiziellen Google Blog

? Google DeepMind behauptet großen Meilenstein in Maschinen sprechen wie Menschen

Google kündigt einen neuen Meilenstein in der Herstellung von Maschinen an, wie Menschen, Entwickler, Google kauft Apigee für 625 Millionen Dollar, Cloud, Box integriert sich mit Google Docs, Springboard, Mobility, Google rebut Microsofts Edge-Batterieansprüche: Chrome on Surface dauert länger

Google kauft Apigee für 625 Millionen Dollar

Box integriert sich mit Google Docs, Springboard

? Google rebuts Microsofts Edge-Batterieansprüche: Chrome on Surface dauert länger