Google-Motorola Mobility-Akquisition: Ist es noch addieren?

Motorola Mobility plant, weniger Handys, machen eine Wette auf Intel unbewiesenen (so weit) mobile Plattform zu machen und gab eine vierte Quartal Gewinnwarnung.

Wie ist das Motorola Akquisition suchen jetzt Google?

Angesichts der bewegten Teile mit Motorola, lohnt es sich zu fragen, ob Google 12,5 Milliarden Dollar bewegen, um den Smartphone-Hersteller zu summieren. Google wird auf 19.000 Mitarbeiter zu nehmen und erhalten ein Patent-Portfolio zum Schutz von Android. Es wird auch potenziell entfremden Partner wie Samsung und HTC. Unterdessen fängt Motorola an, ein Stückchen wie ein Fixeroberteil zu schauen.

Nämlich

Regulierungsbehörden müssen noch zu genehmigen Googles Kauf und Analysten erwarten, dass das Geschäft bis Ende März zu schließen. Das Timing ist glücklich, da es unklar Motorolas Quartalen wird in der Lage sein, bis vorwärts geht.

: Alle CES-Berichterstattung von dieser Website und der Website

Wie sicher wischen Sie Ihr iPhone für den Weiterverkauf

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

Raspberry Pi schlägt zehn Millionen Umsatz, feiert mit ‘Premium’ Bundle

A10 Fusion: Die Silizium-Powering Apples neue iPhone 7 und iPhone 7 Plus

Auf der CES (diese Website vollständige Abdeckung), sagte Motorola CEO Sanjay Jha Reportern, dass das Unternehmen plant, weniger neue Modelle zur Verringerung ihrer Marketing besser. Auf der Oberfläche macht der Zug Sinn. Allerdings wird Motorola Mobility zunehmend brauchen ihre Geräte zu treffen. Einfach gesagt, wird das Unternehmen bis zu bat weniger Mal. Darüber hinaus hat Motorola eine mehrjährige, Multi-Device-Partnerschaft konzentriert sich auf Smartphones mit Intel Atom-Prozessor. Tabletten werden ebenfalls enthalten sein. Der Umzug ist gut für Intel, da er versucht, seinen mobilen Fußabdruck zu wachsen. Die schlechte Nachricht ist, dass Intel-Plattform ist weitgehend unbewiesen in einer mobilen Welt von der ARM-Architektur dominiert, und das vierte Quartal war schwach. Motorola sollte im vierten Quartal gereinigt worden sein, aber stolperte. Im vierten Quartal waren die Sendungen mit 10,5 Mio. deutlich unter den Schätzungen von Jefferies von 14,6 Mio.. Der Gesamtumsatz für das vierte Quartal wurde auf 3,5 Milliarden US-Dollar geschätzt, unterhalb der Wall Street-Schätzung von 3,9 Milliarden US-Dollar. Was ist los? Jefferies Analyst Peter Misek sagte, dass Google nicht wollen, um mit seinen Android-Partnern konkurrieren. Als Ergebnis wird Motorola auf High-End-Geräte nur konzentrieren.

IPhone, wie man sicher wischen Sie Ihr iPhone für den Wiederverkauf, Enterprise-Software, Sweet SUSE! HPE schneidet sich eine Linux-Distribution, Hardware, Himbeere Pi schlägt zehn Millionen Umsatz, feiert mit ‘Premium’ Bündel, iPhone, A10 Fusion: Das Silizium Powering Apples neues iPhone 7 und iPhone 7 Plus