Google baut Kreise mit Gmail-Kontakten auf

Das starke Engagement von Google für Circles, die Kontaktgruppierungsfunktion von Google+, ist nicht zu leugnen, da sich das Feature tief in Gmail integriert.

: Google könnte Flipboard-Rivalen starten, sobald morgen

Google-Führungskräfte haben wiederholt in den letzten Monaten behauptet, dass wir sehen Google + Integration über das Spektrum seiner Produkte. Bisher haben wir gesehen, dass nur aus den Tie-Ins zwischen Google+ und Leser, um die Social-Networking-Plattform effektiv ersetzt Picasa und Blogger.

Diese Updates sind wirklich nur bemerkenswert und vorteilhaft, wenn Sie aktiv an Google Plus abonnieren. Und wenn Sie nicht, vielleicht ist die Idee, um Sie zu einem aktiven Benutzer zu werden, da die neuen Features als ziemlich intuitiv angepriesen werden.

Grundsätzlich könnten Google+ Nutzer ihre Circles einfach aufbauen und erweitern, während sie gleichzeitig E-Mails nach diesen Gruppen filtern.

Wenn Sie eine E-Mail von einem anderen Nutzer von Google+ öffnen, können Sie den letzten Eintrag sehen, den Sie auf der rechten Seite der Konversation mit Ihnen geteilt haben. Wenn sie sich nicht bereits in einem Ihrer definierten Kreise befinden, können Sie dies direkt in Gmail tun.

Darüber hinaus können Sie beim Durchsuchen von E-Mails Nachrichten sehen, die von Personen in allen Ihren Kreisen oder einzelnen Kreisen gesendet werden.

Ein netter Trick ist, dass die Grafik, die Sie in einer E-Mail mit einem anderen Google+ Kontakt senden möchten, anstatt die Datei als Anhang zu senden, in den Google+ Foto-Stream hochgeladen wird. Es ist nur für die Kreise sichtbar, die Sie für die Freigabe identifizieren.

Alle Informationen sollten automatisch aktualisiert werden, so dass eine (hoffentlich) nahtlose Benutzererfahrung.

Diese Updates werden versprochen, in den nächsten Tagen zu rollen. Google Apps-Nutzer müssen jedoch warten, während Google weiterhin an diesen Updates für diese Kunden arbeitet.

Cloud Computing wächst, eine API zu einer Zeit

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

Twilio rollt neuen Unternehmensplan aus, der mehr Agilität verspricht

Intel, Ericsson erweitern Partnerschaft mit Fokus auf Medienindustrie

Cloud, Cloud Computing wächst, eine API zu einer Zeit, Enterprise-Software, Sweet SUSE! HPE schneidet sich eine Linux-Distribution, Cloud, Twilio rollt neuen Unternehmensplan aus, der mehr Flexibilität verspricht, Cloud, Intel, Ericsson erweitern Partnerschaft, um sich auf die Medienbranche zu konzentrieren