Android Voice Access: Google gibt Ihnen die Kontrolle über Smartphone-Apps, Einstellungen

Sobald Google Voice Access installiert ist, werden die Elemente in den Einstellungen und Apps auf der Homepage nummeriert.

Google hat eine neue Beta App namens Voice Access gestartet, die es Menschen ermöglicht, ihr Android-Telefon mit Sprachbefehlen zu steuern.

Für anspruchsvolle Android-Zuschauer klingt Voice Access bekannt. Google hatte geplant, den Entwicklern auf ihrer I / O-Konferenz 2015 mitzuteilen, wie sie ihre Apps über ein bevorstehendes Feature mit dem Namen Voice Access Sprachsteuerung hinzufügen könnten, aber dann das Gespräch abgebrochen haben.

Google Forschung schlägt bald werden Sie nicht brauchen eine Netzwerkverbindung überhaupt ein Smartphone für Diktat und Sprachbefehle verwenden.

Während Fans sahen es als eine potentiell raffinierte Alternative zu Touchscreen-basierte Steuerelemente für Apps, hat Google nun die Wraps aus Voice Access als Zugänglichkeit Tool, um Menschen, die Schwierigkeiten mit dem Touch-Interface, wie diejenigen mit Tremor oder Lähmung zu helfen.

Nach der Installation werden Elemente in Einstellungen und Apps auf der Homepage nummeriert. Der Benutzer kann sagen, das Gerät, “Go Home”, die am oberen Rand der Seite transkribiert wird, und dann sagen, “Open one”, um die App nummerierte starten.

Sie könnten sagen, “Open Settings” und verbal weisen das Gerät auf “Scroll down”, um weitere nummerierte Einstellungen, die mit einem Sprachbefehl geöffnet werden können angezeigt.

Google kündigte die neue App in einem Blogpost am Montag an und lud die Öffentlichkeit ein, sich dem Testprogramm anzuschließen. Doch ab heute – nur 24 Stunden nach der Enthüllung – ist das Programm bereits voll, wahrscheinlich mit Android-Fans, die neugierig auf die Technik sind.

Nächstes für Android: Apps Sprachsteuerung; Immer auf: Google AI gibt Android-Spracherkennung, die on-oder offline arbeitet, neue Android Wear App-Update-Tipps Sprachanrufe kommen zu Google-Uhren

“App-Entwickler können wählen, wie viele Tester können in ihrem Testprogramm teilnehmen.Sobald das Programm voll ist, ist die Testversion nicht verfügbar, um mehr Benutzer”, Google Notizen.

Aber Google gab eine relativ geringe Anzahl von Anhängern des Google Accessibility-Kontos auf Twitter einen Kopfschuss mit einem Trinkgeld Ende März über die Beta-Testversion.

Der Beta-Test folgt der Freigabe der Accessibility Scanner-App von Google, die es jedem ermöglicht, Verbesserungsvorschläge für Android-Apps vorzuschlagen.

Google Research trug zu einem 2014-Papier über eine App ähnlich wie Voice Access namens JustSpeak, ein Sprach-Kontrolle-Dienst im Jahr 2013 ins Leben gerufen, die auf Google automatische automatisierte Spracherkennung Dienstleistungen, um ähnliche Funktionalität bieten.

Smartphones, iPhone 7: Warum ich endlich gehen Big mit dem diesjährigen Modell, Apple, wie es oder nicht, Apple hat wirklich den Mut, um obsolete Technologie Dump, Mobility, In neuen Zug, wird Apple nicht offen zu öffnen Wochenende iPhone 7 Umsatz, Mobilität, Hands-on mit einem Samsung Galaxy S7 Edge auf Republic Wireless: Eine bessere Wi-Fi-Calling-Erfahrung

Die Forscher untersuchten Anwendungsfälle für Blinde, Sehbehinderte und Android “Power User”, aber auch unerwartet entdeckt, dass es wirklich nützlich für Menschen mit Geschicklichkeit Probleme.

Eines der Probleme, die sie von einer JustSpeak-Beta gelernt haben, besteht darin, dass Entwickler oft unvorsichtig darauf sind, die Bildschirmsteuerung ihrer Apps mit Text- oder Inhaltsbeschreibungen zu versehen, was letztendlich den Nutzen von JustSpeak als Zugänglichkeitstool beeinträchtigte.

IPhone 7: Warum ich endlich mit dem diesjährigen Modell groß werde

Wie es oder nicht, hat Apple wirklich die “Mut” erforderlich, um veraltete Technologie Dump

Im neuen Zug, wird Apple nicht offenlegen Wochenende iPhone 7 Umsatz

Hands-on mit einem Samsung Galaxy S7 Edge auf Republic Wireless: Eine bessere Wi-Fi-Calling-Erfahrung

Android